You are currently browsing the tag archive for the ‘schweiz’ tag.

Die alternde Diva der Emanzipation hat mit eben dieser offensichtlich hervorragende Geschäfte gemacht. Das ist im wahrsten Sinne ihr Verdienst. Zwischen gesundem Gewinnstreben und ebensolchen bringendem moralingesäuertem Auftritt besteht offensichtlich eine Diskrepanz, die sich nicht nur in den Honoraren äußert, die die Talk-Shows ihren nun in Verruf geratenen Prominenten zahlen. Da kommt der Dschungel-Wendler mit seiner öffentlichen Insolvenz geradezu als Maßstab für Recht und Anstand daher. Seinesgleichen kann man wenigstens abnehmen, dass sie die Maden-Kur aus reiner Profitgier über sich haben ergehen lassen.  Read the rest of this entry »

Schon wieder hat das Finanzministerium von NRW eine CD mit gestohlenen Daten für 3,5 Mio. € gekauft und sich mit den vermeintlichen Verbrechern gemein gemacht, die man dafür abkassiert hat. Die zuständigen Steuerfahnder werden zu Recht mittlerweile in der Schweiz mit Haftbefehl gesucht. Dass der Rechtsbruch wiederholt wird, macht es nicht besser. In jedem gewöhnlichen Strafverfahren werden Beweismittel, die sich der Staat illegal beschafft hat, nicht einmal ignoriert. Das gilt nur dann nicht, wenn die sozialdemokratischen Neidministern, den “Vermögenden” an die Tasche wollen.   Read the rest of this entry »

Die Isländer haben nach dem Bankencrash eigentlich alles richtig gemacht und die Schweizer irgendwie auch – für das EU-Establishment ist das eine Provokation.