You are currently browsing the tag archive for the ‘niederlande’ tag.

Der Ton der deutschen Medien verrät es uns: Die Niederlande sind ab sofort ein echter Dorn im Fleisch des linken Zeitgeistes. Dabei meine ich gar nicht so sehr das sensationelle Abschneiden von Geert Wilders und seiner PVV, sondern vor allem die Tatsache, dass mitten in der Staatsschuldenkrise ein ehemaliger Manager Premierminister unseres liebenswerten Nachbarlandes werden wird. Marc Rutte von der VVD machte Wahlkampf mit einem Sparprogramm von 30 Milliarden Euro – hierzulande ein Grund für eine Kampagne voller Heuschrecken, Klassenkampf und Demokratiedämmerung – und machte seine Partei zum ersten Mal zur stärksten Kraft in der Tweede Kamer des Parlaments in Den Haag. Noch schöner war aber der Umgang der Kontrahenten miteinander. PvdA-Spitzenkandidat Job Cohen gratulierte in seinem Statement nach den ersten Hochrechnungen allen Gewinnern der Wahl, unter gellenden Buh-Rufen seiner Parteigenossen sogar dem angeblichen Rassisten Wilders.

Wij Duitsers kunnen nog veel leren van de Nederlanders!

Advertisements
Advertisements