You are currently browsing the tag archive for the ‘linke’ tag.

Die junge Frau kommt modern daher, auch wenn sie ihrem wehrlosen Säugling aus dem Kapital vorlesen soll. Doch in der Debatte um das Ermittlungsverfahren gegen den vermeintlichen Stasi-Spitzel Gregor Gysi offenbart sie, dass die Gnade der späten Geburt nicht vor der Vergewaltigung der eigenen Landsleute für die Sache des “Sozialismus” halt macht, mehr als 24 Jahre nachdem die mit eigener Kraft die Diktatur der Proleten rund um Honecker beendet hatten. Read the rest of this entry »

Eine wirkliche Einsicht in das, was von der taz offenbar als Queer-Community betrachtet wird, habe ich nicht. Umso merkwürdiger mutet der Text einer gewissen Tülin Duman an, der Vorsitzenden des Vereins GLADT, der neben dem Artikel als “deutschlandweit die einzige unabhängige Eigenorganisation von queeren MigrantInnen” bezeichnet wird. Read the rest of this entry »