You are currently browsing the category archive for the ‘Interview’ category.

Nein, hier ist nicht davon die Rede, dass ein Finanzminister außer Diensten auf Vortragsreisen Kasse machte, weil man sein Unterhaltungspotential schätzte. Schließlich, so dachte selbst er bis vor einem Jahr, hatte der Mann seine politische Zukunft schon hinter sich. Es sei ihm gegönnt und die billigen Manöver der Regierung, den Mann sturmreif zu schießen, könnten sich alsbald als Boomerang erweisen. Der wahre Skandal liegt irgendwo anders. Read the rest of this entry »

Mathias Grefrath und Peter B. Schumann unterhielten sich heute in der Sendereihe “Essay und Diskurs” zum Thema “Können die Protestbewegungen etwas ändern”. Nur ist das linke Geplänkel alles andere als ein Diskurs. Und ein Essay ist es auch nicht. Sondern eine ziemlich freche spätmarxistische Plauderei, in der die irregeleiteten Altersgenossen, die todesmutig gegen die Tieferlegung eines Bahnhofs protestieren, zu Helden einer neuen wirtschaftsdemokratischen Protestbewegung stilisiert werden.  Read the rest of this entry »