Die Kommentatoren sind sich sicher: Die neue griechische Regierung müsse das Regieren erst noch lernen. Der Zickzackkurs und die wechselnden Äußerungen seien stümperhafte Anfängerfehler. Wenn die sich mal nicht irren. Denn der neue Finanzminister Varoufakis ist einer der führenden Wissenschaftler im Bereich der Spieltheorie. Und wenn man die auf das Verhalten der Regierung anwendet, erkennt man sein Kalkül. 

Die Spieltheorie ist eine mathematische Methode, die das rationale Entscheidungsverhalten in sozialen Konfliktsituationen ableitet, in denen der Erfolg des Einzelnen nicht nur vom eigenen Handeln, sondern auch von den Aktionen anderer abhängt. Der Begriff „Spieltheorie” beruht darauf, dass am Anfang der mathematischen Spieltheorie den Gesellschaftsspielen wie Schach, Mühle, Dame etc. große Aufmerksamkeit gewidmet wurde.

Das schreibt das Gabler  Wirtschaftslexikon. Wenn Varoufakis diese Konzeption angewandt hat, ist er Juncker, Merkel und Schäuble haushoch überlegen, weil er ihren nächsten Schritt schon einkalkuliert.

Als Mathematiker und Wirtschaftswissenschafter ist er auch mit hoher Sachkenntnis beschlagen. Nicht jeder promovierte Volkswirt wird auch gleich noch Fellow in Cambridge. Der Mann hat einen Plan und den setzt er eiskalt um.

Erst hat er die “Troika” rausgeschmissen und einen Schuldenschnitt gefordert. Eiskalt kalkuliert er drauf, dass die EURO-Kraten zuguterletzt doch noch einknicken und die nächste Rate locker machen. Zwar droht nicht mehr eine französische Bankenkrise, weil längst der deutsche Steuerzahler haftet. Die Fiktion der schwarzen 0 im Bundeshaushalt von uns Musterschülern ginge dann nur verloren. Und das sieht der griechische Finanzminister bereits voraus.

Wenn er jetzt statt des Schuldenschnitts nur noch nie zurückzahlbare Anleihen und eine Verzinsung nach dem Bruttosozialprodukt anbietet, kann er förmlich hören, wie der Westentaschenökonomin Angela Merkel eine halbe Kiesgrube vom Herzen fällt. Dank Draghis Gelddruckerei bleiben die Zinsen niedrig und wenn Griechenland kein Wachstum produziert, fallen sie ganz aus. Die Griechen müssen nicht tilgen und der Rettungsschirm nicht abschreiben. So ist allen geholfen, auch wenn es sich in Wahrheit um einen Taschenspielertrick handelt.

Unser Establishment macht sich die Sache zu leicht, wenn es das Bruce Willis Double in der Lederjacke als unerfahrenen Raufbold abtut. Genau das macht ihm die Sache noch leichter.  Genial.