You are currently browsing the monthly archive for February 2014.

Das Komitee für Kinderechte der Vereinten Nationen hat kürzlich den Vatikan scharf angegriffen. Aufgeführt wurden die Verschleierung der Fälle von Kindesmissbrauch und die Haltung der Kirche gegenüber Homosexualität, Abtreibung und Verhütung. Die Presse war natürlich begeistert und mit der norwegischen Akademikerin Kirsten Sandberg durfte eine Figur der ihren den Bericht vorstellen. Spiegel Online bezeichnete die Mitglieder des Komitees als “Kinderrechtsexperten” – wirklich? Read the rest of this entry »

Steuern sind Preise. Das beste Mittel zur Vermeidung von Hinterziehung ist deshalb diese Preise marktgerecht zugestalten. Und ausserdem ihre Erhebung so zu organisieren, dass sie einfach und gerecht sind. Doch unser Steuerrecht ist pure Willkur. Der ehemalige dafür zuständige Verfassungsrichter Paul Kirchhoff weist darauf hin, dass eigentlich niemand seine Steuererklärung unterschreiben dürfe. Auch er selbst nicht. Weil er die geforderte Bestätigung der Richtigkeit der Angabennicht überschauen kann.  Read the rest of this entry »

Die alternde Diva der Emanzipation hat mit eben dieser offensichtlich hervorragende Geschäfte gemacht. Das ist im wahrsten Sinne ihr Verdienst. Zwischen gesundem Gewinnstreben und ebensolchen bringendem moralingesäuertem Auftritt besteht offensichtlich eine Diskrepanz, die sich nicht nur in den Honoraren äußert, die die Talk-Shows ihren nun in Verruf geratenen Prominenten zahlen. Da kommt der Dschungel-Wendler mit seiner öffentlichen Insolvenz geradezu als Maßstab für Recht und Anstand daher. Seinesgleichen kann man wenigstens abnehmen, dass sie die Maden-Kur aus reiner Profitgier über sich haben ergehen lassen.  Read the rest of this entry »

Unlängst wurde das moralingesäuerte Urgestein der Bonner Republik, Dr. Theo Sommer wegen Steuerhinterziehung verknackt. Nun bekam es Alice Schwarzer mit der Angst zu tun. Weil sie fürchtete, auf einer der Schweizer Steuer-CDs entdeckt zu werden, hat sie sich lieber selbst angezeigt und hinterzogene Steuern nachbezahlt. Ich möchte wissen, wer noch kalte Füße bekam und das Glück hat, dass das entsprechende Finanzamt sich an Recht und Gesetz hält und das Steuergeheimnis war

Read the rest of this entry »