Zum respektablen neunten Platz in den globalen Top Ten antisemitischer Hetzer, die jährlich vom Simon Wiesenthal Center veröffentlicht werden. Günter Grass mag jetzt zu Recht enttäuscht sein, hatte der alte SS-Haudegen mit seinem Wut”gedicht” doch einen veritablen israelkritischen Evergreen vorgelegt. Aber Ehre, wem Ehre gebührt. Dass senile NS-Mitläufer bis zur letzten Tinte versuchen ihre Schuld umzuschreiben ist nichts Neues. Wenn hingegen ein junger, linker Publizist so tief in das traditionsreiche Klo der antisemitischen Verschwörungstheorie greift wie Sie, Herr Augstein, dann ist das schon eine besondere Auszeichnung wert.

Augstein Top Ten Antisemiten

Die deutschen Qualitätsjournalisten, allen voran die Kameraden von der Nahostberichterstattung, sind stolz auf Sie!