Daniel Hannan hat in seinem Blog ein Foto veröffentlicht, von dem er schreibt, es zeige den “Moment, in welchem Papandreou vor der widerlichen Macht der EU kapitulierte”. Zu sehen ist ein griechischer Premier, der wie ein Primaner mit gefalteten Händen vor Kanzlerin Merkel steht, die mit gestrengem Blick einige Papiere durchsieht.

Wenn Theobald von Bethmann Hollweg noch am Leben wäre, wären ihm beim Anblick dieses Fotos die Freudentränen gekommen: So in etwa hatte er sich den Umgang zukünftiger deutscher Kanzler mit den Vertretern anderer europäischer Staaten vorgestellt, damals im September 1914.