Maikel Nabil Sanad, Friedensaktivist und Demokrat, kämpft nach 41 Tagen Hungerstreik mit dem Tod. Der junge Kopte ist am 11. April 2011 wegen seines kritischen Blogs von einem Militärgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Während die “Nahostexperten” noch vom arabischen Frühling schwadronieren rollt gegen Menschen wie Sanad bereits eine Welle der Repression. Die Muslimbrüder, die hässlichen Zwillinge der korrupten Militärjunta, wird es freuen. Bei dieser Vorarbeit wird man sich nach der Machtübernahme das eine oder andere Massaker sparen können.

Aktion des Mideast Freedom Forums für Maikel Nabil Sanad.