Ein Fan von Frau Käßmann meint, dass die Überzeugung von Bundeswehrsoldaten, sie seien in Afghanistan für etwas Gutes im Einsatz, an Gotteskrieger erinnert.