You are currently browsing the tag archive for the ‘Populationsgenetik’ tag.

“Although all Middle Eastern populations have broad similarities, “Jews were found to be more closely related to groups in the north of the Fertile Crescent (Kurds, Turks and Armenians) than to their Arab neighbors.” (Quelle)

So kanns gehen wenn man keine Ahnung hat und trotzdem nicht die Fresse hält.

Wer sich für die populationsgenetischen Studien interessiert, die Sarrazin nicht verstanden hat, wird bei Wikipedia fündig.

So viel sei verraten: Populationsgenetische Studien befassen sich mit der Frage nach der Migrationsgeschichte von Menschengruppen. Sie stehen in einer Reihe mit archäologischen, linguistischen und historischen Forschungen und haben nichts mit “Rassenkunde” zu tun. Die Populationsgenetik lieferte auch die bisher besten Hinweise darauf, dass die Out of Africa Theorie und damit die Abstammung aller Menschen von einer gemeinsamen Ur-Population, korrekt ist. Populationsgenetik entzieht Rassismus die Grundlage, während Rassenkunde auf rassistischen Annahmen aufbaut.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 651 other followers