You are currently browsing the tag archive for the ‘meisner’ tag.

Ähnlich wie die Abtreibung sind pränatale Embryonentests etwas, über das ich mir als nicht-Frau und nicht-Vater den Luxus keiner Meinung gönne. Kardinal Meisner sieht das anders und verglich die Tests an Embryonen nun mit dem biblischen Kindermord. Das ist das gute Recht des in ewiger Keuschheit verharrenden Mannes, aber diese Äußerung wirft schon die Frage auf, warum Herr Meisner zu den Mißbrauchs-Skandalen in Einrichtungen der Kirche nicht ähnlich drastische Vergleiche einfielen. Dabei ist die Bibel voll passenden Möglichkeiten. Sodom und Gomorra vielleicht? Der viel kritisierte Kirchenfürst hat also nicht das Problem, nicht zu wissen, wann er den Mund halten soll, er kriegt ihn in den richtigen Momenten einfach nicht auf!

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 647 other followers