You are currently browsing the tag archive for the ‘Massenpsychose’ tag.

Wo liegt Tschernobyl? Überall? Falsch, es liegt in Deutschland. Das lernen wir heute im Leitmedium der grün-alternativen Bio-Deutschen, der Süddeutschen Zeitung. Read the rest of this entry »

Über sie wird viel zu wenig gesprochen. Wer kann erahnen, wie es in ihnen aussieht? Jörg Burger findet in der ZEIT einfühlsame Worte für ihre Not.

Jetzt haben sie zum ersten Mal erfahren, dass das Schreckliche passieren kann, eine Einsicht, die ihre Kindheit beendet. Ein plötzliches Erwachsenwerden.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: In Burgers Artikel geht es nicht um die Kinder in Japan, die durch eine furchtbare Naturkatastrophe ihr Zuhause, oft sogar Eltern, Geschwister und Freunde verloren haben. Es geht drei Seiten lang um die Sprösslinge des rot-grünen Bürgertums im sicheren Deutschland und ihre Ängste vor dem großen, bösen Atom-GAU.

Read the rest of this entry »

Wer die WDR-Sendung “Atom-Gau in Japan – Was heißt das für uns?” vom 14.03.2011 verpasst hat, der sollte sich diese historischen Aufnahmen unbedingt noch ansehen. German Angst in Reinform. Zuschauer wollen wissen, ob die Fischstäbchen noch sicher sind. Der Moderator fragt, ob von japanischen Touristen eine Gesundheitsgefahr ausgeht. Kommt Thailand noch als Urlaubsland in Frage? Es ist das Dokument einer Massenpsychose, faszinierend und beängstigend zugleich.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 650 other followers