You are currently browsing the tag archive for the ‘EUrokratur’ tag.

Vor ein paar Tagen hat der deutsche Qualitätsjournalismus Dank einer Website namens „Lobbyplag“ herausgefunden, dass die Brüsseler Eurokraten ihre Gesetze gerne bei Interessengruppen abschreiben. Schockschwerenot oder wie wir Liberalen sagen: Ja was denn sonst?

Read the rest of this entry »

Ja, ich will! Das sagen immer mehr überzeugte EU-Patrioten auf „Ich will Europa“, so auch Joseph:

 

 

 

 

 

 

Auf verschlungenen Wegen erreichte die Freunde der offenen Gesellschaft der Hinweis, dass Joseph sein markiges Bekenntnis ganz zeitgeistgemäß abgeschrieben hat, und zwar bei niemand geringerem als seinem Namensvetter Joseph Goebbels. Read the rest of this entry »

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte. Ja ich weiß, der Spruch ist abgenudelt, aber was soll man angesichts der Kampagne „Ich will Europa“ sonst sagen? Was da in mangelhafter Rechtschreibung von EU-Nationalisten ins Netz geschmiert wird lässt tief in längst überwunden geglaubte Abgründe der kollektivistischen Seele blicken und macht einmal mehr deutlich, dass EUropa das Gegenteil von Frieden, Freiheit und Völkerverständigung ist.

Da trifft Herrenmenschentum…

Ich will Europa, denn wir Europäer sind die Spitze der Zivilisation und müssen diese verteidigen. Deshalb muss Europa seine Kräfte bündeln: wirtschaftlich und militärisch. Read the rest of this entry »

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 648 other followers