You are currently browsing the tag archive for the ‘Enteignung’ tag.

Was einst nur als Anlagetipp für paranoide Millizionäre aus Hinterkentucky taugte sollte angesichts der Teilenteignung zypriotischer Sparer von jedem Eurozoni ernsthaft in Erwägung gezogen werden. Dass beim neuesten Coup der Euroretter auch Guthaben unter 100.000 EUR einbezogen werden zeigt deutlich wohin die Reise geht. Read the rest of this entry »

Den Vorschlag des “renommierten” Think Tanks DIW zur Teilenteignung deutscher Bürger darf man getrost als Testballon auffassen. In den Kommentarspalten von ZEIT und SZ geifert sich der rotgrüne Mob schon mal warm. Ihnen ist nicht klar, dass sie die nächsten sein werden. Dank des Marsches durch die Institutionen haben sich bei den linksbürgerlichen Eliten schließlich eine Menge Vermögenswerte angesammelt – auch die wird unser nimmersatter Leviathan irgendwann haben wollen. Doch das ist nicht der einzige Denkfehler der Etatistengroupies.  Read the rest of this entry »

Im Unternehmen bestimmt der Eigentümer, wer es führt. Das ist sein höchstes Recht. In vielen Firmen sind Frauen in Führungspositionen längst eine Selbstverständlichkeit. Das gilt insbesondere für die Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die hauptsächlich die Wirtschaftsleistung dieser Republik darstellen. Für die Handvoll DAX-Konzerne, über die dagegen berichtet wird, gilt das wohl leider nicht. Und das kann viele Gründe haben, die die Mutter der Nation nicht interessieren. Read the rest of this entry »

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 646 other followers