You are currently browsing the tag archive for the ‘Emma’ tag.

Wenn das Allensbach Institut im Auftrag des Magazins Emma ermittelt, dass zwei Drittel der Frauen und 41 Prozent der Männer glauben, dass „noch viel getan werden, bis Mann und Frau in der Bundesrepublik gleichberechtigt sind“, dann war das zu erwarten, ist aber trotzdem skurril. Männer und Frauen sind in Deutschland vor dem Gesetz gleich und damit gleichberechtigt. Trotzdem ging die Zahl der Frauen, die die Gleichberechtigung in Deutschland als “weitgehend verwirklicht” betrachten seit 2011 von 42 auf 36 Prozent zurück. Um die „gefühlte Gleichberechtigung“ steht es demnach schlecht, da stören schnöde Fakten nur.  Read the rest of this entry »

Ja, ich gebe es zu. Manchmal ist Freiheit scheiße. Und zwar immer dann, wenn andere Menschen den ihnen zur Verfügung stehenden Entscheidungsspielraum in völlig falscher Weise nutzen. So wie neulich Oliver Kahn, der als Experte beim Testländerspiel gegen Frankreich eine Frisur in die Fernsehkameras hielt, deren Beschreibung auf zivilisierte Weise kaum möglich ist. Völlig unverständlich, daß der Sender Kahns Kopf nicht Read the rest of this entry »

In einem Artikel in der aktuellen Ausgabe der EMMA stilisiert Marlene Streeruwitz die Occupy-Bewegung zur „Antwort der Stunde“. Die brave Leserin und der brave Leser danken für die Orientierung, hätten aber doch ganz gern gewußt, wie denn überhaupt die Frage lautete. Read the rest of this entry »

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 651 other followers