You are currently browsing the category archive for the ‘Archiv’ category.

1 Million neue Jobs versprachen Bündnis90/die Grünen im Wahlkampf durch eine ökologische Industrie-Revolution. Auch der damalige Kanzlerkandidat Steinmeier überschlug sich eingedenk der Wachstumseuphorie der Öko-Industrie 2009 und prophezeite ein neues Wirtschaftswunder. Nun schreibt die FAZ, das von 10.200 Arbeitsplätzen, die Anfang 2012 in der Solarindustrie existierten, nur noch 4.800 vorhanden sind. Trotz Förderung von 175.000 Euro – pro Jahr.  Read the rest of this entry »

Es gibt einen Zusammenhang zwischen den Niedergang der Grünen in den Umfragen und der unverhofften Rückkehr eines durch ein Erdbeben und den folgenden Tsunami in Mitleidenschaft gezogenes Kraftwerk in die Schlagzeilen.. Bedauerlicherweise gibt es immer noch keine Strahlentoten, obwohl die deutschen Qualitätsmedien sich redliche Mühe geben, endlich einen aufzufinden und die Mitarbeiter von Claudia Roth schon mal die 19.000 Opfer der Flutkatastrophe großzügig dem Strahlentod zuführen. Die Werte der Grünen sinken selbst in den ihnen wohlwollenden Umfragen. Das einzige, was sie noch retten kann, wäre ein ordentlicher GAU. Fände der in Fukushima statt, hätte dies mindestens zwei Vorteile: Der Begriff ist bereits eingeführt und die Nachrichtenmoderatoren können das Wort fehlerfrei aussprechen. Und das Atomkraftwerk ist weit genug weg, als dass eine konkrete Gefahr von ihm ausgeht. Selbst Focus Online leidet Schützenhilfe für Trittin und Co. Das absurdeste aber leistet sich das VOX-Magazin Automobil.  Read the rest of this entry »

In einem Kommentar zu einem Artikel, der sehr schön die Anmaßungen und das Beleidigtsein einer Journalistin beschreibt, äußert der Kommentator die optimistische Hoffnung, Journalisten könnten auf Dauer nur das schreiben, was Menschen auch lesen wollen. Read the rest of this entry »

Mittlerweile wird im Netz kolportiert, Joachim Gauck habe eine “ungeklärte Stasi-Vergangenheit” und sei von den Widerlingen als “begünstigte Person” geführt worden. Das lege das von einem Stasi-Hauptmann formulierte “Terpe-Papier” – ein Besuchsbericht im Jahre 1988 nahe. Doch die Vorwürfe halten einer sachlichen Überprüfung nicht stand. Das belegt ein offensichtlich umfangreich recherchierter Spiegel-Artikel aus dem Jahr 2000. Read the rest of this entry »

Sie sind eigentlich das Aufheben, das um sie gemacht wird, nicht wert. Es gibt wichtigeres: Der Iran droht in seinem Untergang mit letzter Kraft die halbe Welt mit seiner Bombe in den Untergang zu reißen. In Syrien sterben täglich dutzende Menschen. Und mit den ganzen Rettungsschirmen unterminieren wir die Zukunftsfähigkeit des europäischen Gemeinwesens, das mit 6-8 Billionen Read the rest of this entry »

Hans Leyendecker hat in der SZ dem verstorbenen Eberhard v. Brauchitsch unter dem Titel: “Der Landschaftsgärtner” etwas nachgerufen.  Der damalige junge Spiegel-Reporter verdankt seinen Ruf als moralische Instanz und investigativer Journalist der “Aufdeckung” der “Flick-Affäre”, in deren Zentrum der seinerzeitige Generalbevollmächtigte des Konzerns, Eberhard von Brauchitsch stand. Dabei bestand die Leistung des Spiegels hauptsächlich darin, dass zeitnah vor den Verhandlungen die Akten der Staatsanwaltschaft in weiten Teilen im Spiegel nachzulesen waren. Dem Prozess haftet bis heute der Geruch einer frühen Rache für die “Wende” 1982/83 an, als die FDP von der SPD zur CDU wechselte und Helmut Kohl Kanzler wurde. Read the rest of this entry »

Nicht ohne vorher mit 30 Hieben ausgepeitscht worden zu sein, wurde eine schwangere Witwe vom örtlichen Taliban-Kommandeur mit drei Kopfschüssen hingerichtet, weil sie eine “unerlaubte Affäre” gehabt habe. Der Ehebrecher ging dagegen straffrei aus. Die Barbaren sind lernfähig. Damit die arme Frau und ihr ungeborenes es nicht einmal tot auf die Titelseite von TIME Magazine oder vergleichbaren Medien schaffen, wurden ihre sterblichen Überreste in ein “von den Islamisten” kontrolliertes Gebiet verschleppt. Read the rest of this entry »

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 646 other followers