Nun pumpen die Zentralbanken wieder. Diesmal sind es Dollars.  Nächste Woche vielleicht wieder Euros. Gleichzeitig tritt der amerikanische Finanzminister bei seinen EU-Kollegen (allen 27) und fordert noch grössere Rettungsschirme. Vielleicht will Obama da ja auch noch drunter.

Es ist nicht zu fassen, dass wir seit bald vier Jahren dem Treiben einer konzeptlosen politischen Kaste zusehen, die aus Luft Staatsschulden macht. Es ist ja nicht nur Angela Merkel alleine, sondern die ganze Baggage, die beim ersten Blick in den “Abgrund” alle Prinzipien, Regeln und Gesetze über Bord wirft. Und selbst jetzt nicht erkennt, dass frisches Geld die falsche Medizin ist.

Es handelt sich nicht um eine Therapie sondern es wird alleine an den Symptomen herumgedoktert. Palliativ werden wir in die Katastrophe begleitet.

About these ads