Gestern zappte ich ahnungslos durch die Sender, als ich erschrak und zusammenzuckte: Karlchen Lauterbach war zu Besuch bei Frank Plasberg und durfte sich zusammen mit dem Moderator am gemeinsamen Lieblingsfeind, der Pharmaindustrie, abarbeiten. Außerdem anwesend: Krankenkassenfunktionärin Doris Pfeiffer.

Jetzt im Moment läuft die Phoenix-Runde, seit diesen Monat moderiert von Plasberg-Lebensgefährtin Anne Gesthuysen. Zu Besuch: Karlchen Lauterbach und Krankenkassenfunktionärin Doris Pfeiffer. Professor Lauterbach und Frau Plasberg-Gesthuysen arbeiten sich gerade an der -richtig- Pharmaindustrie ab.

Ich fühle mich bei den öffentlich rechtlichen Sendern gut aufgehoben, denn Familie Gesthuysen-Plasberg und andere sorgen dafür, dass ich sehe und erfahre, was sie für wichtig und richtig halten. Danke!

PS: Das politisch interessierte Promipärchen hat vor allem ein Anliegen: Die Macht der Pharmaindustrie zu brechen. Die beiden verwenden darum auch die gleichen Formulierungen in ihren jeweiligen Shows, denn die Redaktionskonferenz im Schlafzimmer spart Zeit und Geld.

About these ads